Auslandsfahrten

Es war Anfang der 50iger Jahre, als der Gründer unserer TT-Abteilung, Clemens Hoffstadt, bei einer  Urlaubsreise in  Amsterdam ein Erlebnis hatte, welches er selbst als Schlüsselerlebnis und Ausgangspunkt seines Engagements für den TuS Oberkassel im Sinne einer friedlichen Verständigung jenseits der eigenen Grenze im Kleinen bezeichnete.

Bei einem zufälligen, zunächst freundlichen  Kontakt mit Holländern im Urlaub mit seiner Familie wurde er gefragt, welcher Nationalität sie angehörten. Als Clemens ihnen mitteilte, sie kämen aus Deutschland, spuckte einer der Holländer auf den Boden. Dieses für Clemens äußere Zeichen der inneren Haltung des Gastlandes wandelte er nicht in eine Gegenaggression, sondern in ein bis ins Jahr 1999 unseres Erachtens nach bewundernswertes, anhaltendes Engagement für das Knüpfen freundschaftlicher Kontakte mit Sportvereinen im Ausland um. So organisierte und führte Clemens 71 Auslandsfahrten durch, welche er stets dem Motto „Freundschaft über alle Grenzen hinweg“ zu knüpfen, widmete. Diese werden, nach wie vor von diesem Geist getragen, bis heute von uns fortgeführt.