Saisonauftakt mit Licht und Schatten

Zu Beginn der Saison 2018/19 gab es für die Mannschaften des TuS drei Siege und zwei Niederlagen.

Mit einem 8:2-Auswärtssieg gegen die Damenmannschaft des TV Kuchenheim gelang den TuS-Damen in der Bezirksliga am 8. September 2018 ein erfolgreicher Start in die neue Saison 2018/2019. Gegen die Kuchenheimerinnen, die auf ihre Nummer 1 verzichten mussten, wären beinahe ein Ergebnis ohne Spielverlust möglich gewesen, denn die beiden Spiele, die die Kuchenheimerinnen gewinnen konnten, wurden nur knapp im 5. Satz entschieden. Daniela und Margret im Doppel sowie Margret gegen die Kuchenheimer Nummer 3 mussten sich jeweils 2:3 geschlagen geben.

Die 1. Herrenmannschaft verlor in der 1. Kreisklasse auswärts ihr Saisonauftaktspiel gegen den Bonner SC II mit 3:9. Gegen die starken Gastgeber konnten sich nur Peter und Winfried im Doppel sowie Bernd gegen die gegnerische Nummer 1 und Christian im mittleren Paarkreuz gegen die Bonner Nummer 3 durchsetzen. Dabei zeigte Bernd im Spitzenspiel, das er im 5. Satz für sich entscheiden konnte, eine starke Leistung.

Die 2. Herrenmannschaft konnte nach ihrem Auswärtsspiel gegen ESV BR Bonn VI zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Das Endergebnis war denkbar knapp: 8:6 stand es am Ende bei Satzgleichheit und 552:544 Bällen. Die Oberkasseler zeigten Nervenstärke: Sie konnten vier von fünf Einzeln, die im 5. Satz entschieden wurden, gewinnen.

Die 3. Herrenmannschaft verlor ihr erstes Auswärtsspiel gegen TTV Viktoria II glatt 0:8. Gegen die starke Truppe der gegnerischen Mannschaft hatten es die Oberkasseler schwer. Im ersten Spiel der Mannschaft hätte es Laurin jedoch beinahe geschafft zu punkten: Gegen die Nummer 2 von Viktoria musste er sich erst im 5. Satz knapp 14:12 geschlagen geben.

Die Schüler A-Mannschaft siegte in der 1. Kreisklasse zuhause souverän 8:0. Im Spiel gegen die Mannschaft vom TTC GW Fritzdorf gaben Nils, Simon, Niklas und Luis insgesamt nur zwei Sätze ab.